Es ist alles erlaubt, ob Newsletters, Viagra-Verteiler oder das zurücksetzen des Passwords! Bitte aber mit Proxy.

Newsleters:
Hier reicht ein einfaches „Newsletter bestellen“ (o.a.) bei der Suchmaschiene des vertrauens. Zwar braucht es bei den meisten eine Bestätigung aber schon Unmengen an Fragen zu Newsletters, ganz zu schweigen von der Weitergabe der Mailadressen auf vielen Seiten, können ziemlich nerven.